DOGS Logo Europas grösstes Hundemagazin

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Dackel-Prosa

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #76
    Ha! Ich hab' ihn oder sie doch schon seit Wochen abends/nachts gehört so'n freilaufender Dackel könnte schon mal verschwinden - Jette! aufgepasst!!!

    https://www.soester-anzeiger.de/loka...n-7768605.html
    Konny und Denia

    Kommentar


    • #77
      wow, ein Uhu! das sind tolle Viecher. Wir hatten ja Waldkäuze auf dem Dachboden, aber an einen Uhu kommen die nicht ran.

      Jette wiegt doch 50 kg bei 60 cm Schulterhöhe, Erika. Die macht den doch mit links platt.
      Mein Hund schläft in meinem Bett, weil es in seinem Körbchen spukt.

      Kommentar


      • #78
        … aber ich muss mal wieder ein paar gemischte Dackelfotos posten. ich war neulich auf der Suche nach einem bestimmten und habe dabei diverse ausgegraben.

        http://www.maike-kollenrott.de/dogs/jette1.jpg

        Kokett an einem grauen Sonntag nachmittag.

        http://www.maike-kollenrott.de/dogs/jette2.jpg

        unscharf, aber trotzdem Im Büro - sie möchte was spielen. Wer kann dem Blick widerstehen?

        http://www.maike-kollenrott.de/dogs/jette3.jpg

        der Unterwegs-Wassernapf
        Mein Hund schläft in meinem Bett, weil es in seinem Körbchen spukt.

        Kommentar


        • #79
          http://www.maike-kollenrott.de/dogs/jette5.jpg

          da schläft sie eigentlich nie …

          http://www.maike-kollenrott.de/dogs/jette6.jpg

          Im Büro, tiefenentspannt.

          http://www.maike-kollenrott.de/dogs/jette4.jpg

          da ist sie ein halbes Jahr alt und sieht aus wie Chewbacca in sehr klein
          Mein Hund schläft in meinem Bett, weil es in seinem Körbchen spukt.

          Kommentar


          • #80
            Hach so'n RauhhaarDackel ist doch was Schönes!
            Konny und Denia

            Kommentar


            • #81
              Zum klauen niedlich.
              LG Verena mit Rosie und Ali an meiner Seite, Lea, Hero, Cora
              und Erwin immer in meinem Herzen

              Hundebändigerin und Katzensklavin

              Kommentar


              • #82
                Wir haben so gelacht über das Chewbacca-Bild - wir hatten ganz vergessen, dass sie mal so lockig war. Das war der Übergang von ihrem schwarzen Welpen-Fell zum jetzigen Zustand.
                Mein Hund schläft in meinem Bett, weil es in seinem Körbchen spukt.

                Kommentar


                • #83
                  Hach Dackel .
                  Jette ist so eine Süße .
                  Manchmal lese ich über jemanden, der mit großer Autorität sagt, dass Tiere keine Absichten und keine Gefühle haben, und ich frage mich:" Hat der Typ denn keinen Hund?"
                  (Frans de Waal)

                  Lieben Gruß Melanie mit Blacky & Geordi im Herzen & Joran an meiner Seite

                  Kommentar


                  • #84
                    jaaaaa, ist sie
                    Mein Hund schläft in meinem Bett, weil es in seinem Körbchen spukt.

                    Kommentar


                    • #85
                      , zum Knutschen.
                      MfG Michaela und der Revoluzzerkobold

                      "Imagination, rather than mere intelligence, is the truly human quality."
                      Terry Pratchett

                      Kommentar


                      • #86
                        Wir hatten ein interessantes Erlebnis

                        Wir sind zu dritt in einem großen Hamburger Park spazieren gegangen und Jette schnuffelte an einem Beet rum und war sehr beschäftigt, während ihr Personal (natürlich!) auf sie wartete.

                        Eine Krähe kam anmarschiert, auf diese komische wackelnde, breitbeinige Art, die die zu Fuß haben. Ich dachte, vielleicht vermutet die Krähe, dass Jette was Essbares gefunden hat, und überlege gerade, ob ich sie besser verscheuche, als die Krähe von hinten an Jette rangeht, die kleine Locke am Schwanzende in den Schnabel nimmt und einmal kräftig zieht.



                        Jette hat sie empört umgedreht, aber die kam garnicht zum Bellen, der Vogel war schon weg.

                        Wir haben uns schlappgelacht.

                        Mein Hund schläft in meinem Bett, weil es in seinem Körbchen spukt.

                        Kommentar


                        • #87
                          Klasse .
                          Rabenvögel sind schon super .
                          Manchmal lese ich über jemanden, der mit großer Autorität sagt, dass Tiere keine Absichten und keine Gefühle haben, und ich frage mich:" Hat der Typ denn keinen Hund?"
                          (Frans de Waal)

                          Lieben Gruß Melanie mit Blacky & Geordi im Herzen & Joran an meiner Seite

                          Kommentar


                          • #88
                            Das ist ja dreist!
                            LG Verena mit Rosie und Ali an meiner Seite, Lea, Hero, Cora
                            und Erwin immer in meinem Herzen

                            Hundebändigerin und Katzensklavin

                            Kommentar


                            • #89
                              Die hatte wahrscheinlich mit ner anderen Krähe gewettet:
                              https://encrypted-tbn3.gstatic.com/i...NQHdkVIWiRU2YK
                              "Das traust du dich niemals!"
                              "Und ob ich mich das traue!!!"
                              Wenn wir behaupten, der beste Freund unseres Hundes zu sein, müssen wir die Art von Freund sein, den wir selbst gern hätten.
                              (Suzanne Clothier)

                              Kommentar


                              • #90
                                ...und Jette ist auch nicht der erste Dackel, dem so übel mitgespielt wird

                                https://youtu.be/ifCcZV6wtLw
                                Wenn wir behaupten, der beste Freund unseres Hundes zu sein, müssen wir die Art von Freund sein, den wir selbst gern hätten.
                                (Suzanne Clothier)

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X