DOGS Logo Europas grösstes Hundemagazin

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Frage zu Hundebox

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #16
    Also meiner Meinung nach ist eine Box einfach Pflicht! Diese sollte außerdem so große sein, damit der Hund sich auch aufstellen bzw. hinsetzen kann, ohne sich zu ducken!

    Kommentar


    • #17
      Die Gefahr wird unterschätzt

      Es ist schon interesant wie die Gefahr von losem Gut (blöd, ein Tier so zu nennen ;-) ) immer wieder unterschätz wird. Auch dieser Bericht des Schweizer Fernsehens zeigt, wie man sich schützen kann Auto-Hundeboxen im Crashtest - Konsum - Schweizer Radio und Fernsehen

      Es muss ja nicht immer gleich die fest installierte Box aus Alu sein, wie man hier sieht : Hundebox Test | Vergleiche, Testberichte und Ratgeber

      Auch Gitter oder Netzt helfen. Wer sein Tier liebt, sichert es ! Grüße Esther

      Kommentar


      • #18
        Hallo,

        ich finde die Netze, die man zwischen Rückbank und Kofferraum spannen kann sehr praktisch. Da kann der Hund dann entspannen und hat vor allem viel mehr Bewegungsfreiheit. Außerdem würde mein Hund nie in so eine Transportbox gehen. Er hat einfach schlechte Erfahrungen auf einer Flugreise gemacht. Seit dem bekommen ihn in so eine Box keine zehn Pferde rein.

        LG
        Sarah

        Kommentar


        • #19
          Beim Thema Hundebox trennt sich doch bereits beim Autokauf die Spreu vom Weizen. Viele Leute legen sich Hunde zu, ohne überhaupt das geeignete Kfz zu haben. Kleinere Hunde können sicherlich auch mal auf der Rücksitzbank mit geeigneter Sicherung (Hundesitz, Hundegurt ect. pp.) Platz finden. Bei größeren Hunden und Fließheck-Modellen ist das schon problematischer.

          Prinzipiell kann ich auch nur jedem eine Hundebox empfehlen. Wir haben in unserem Golf 6 Variant eine typische Alu-Hundebox, die auch gar nicht einmal soviel gekostet hat. Wir haben auch nach Angeboten von Hundeboxen (z.B. hier) im Internet geschaut, allerdings kann ich jedem nur empfehlen, die Box einmal im lokalen Fachhandel anzufassen und auszuprobieren. Bei viele minderwertig verarbeiteten Boxen sind die Böden instabil, die Türen klappern oder die Gesamtkonstruktion ist einfach arg misslungen. Dass eine Hundebox für nur 120 Euro nicht halten kann, kann ich so nicht unterschreiben. Wir haben für unsere Golden Retriever auch Hundeboxen bei Ebay gekauft (UVP waren 130,- Euro) und das Preis-Leistungs-Verhältnis ist unschlagbar. Sicherlich ist eine Beratung sehr wichtig, aber letztlich entscheidet der Endkunde, wo er kaufen möchte.

          Viele Einzelhändler (sorry, wenn ich jemanden auf den Schlips trete) werben oftmals auch mit toller Beratung und hochwertigen Produkten. In der Praxis sieht das dann aber oft ganz ganz anders aus.

          Fazit: Preise vergleichen und sowohl im Internet als auch beim lokalen Fachhändler nachforschen. Wer sicher Hunde mitnehmen möchte im Auto, kommt um eine Box definitiv nicht umhin. Zumal Alu-Boxen ultraleicht zu reinigen sind und eine hohe Frischluftzufuhr bieten.
          Zuletzt geändert von Clifford Hesse; 28.09.2017, 14:27.

          Kommentar


          • #20
            ...
            Zuletzt geändert von Mackie; 06.11.2017, 12:43. Grund: Werbung

            Kommentar

            Lädt...
            X