DOGS Logo Europas grösstes Hundemagazin

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

In den/die habe ich mich verliebt...

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Außerdem steht in seiner Beschreibung:
    "Er möchte immer dabei sein um ganz schnell etwas Aufmerksamkeit zu erhaschen und ein paar Streicheleinheiten zubekommen."
    ...was ihn - bei aller Niedlichkeit - wohl absolut disqualifiziert, 9Std. täglich alleine glücklich zu sein.
    Wenn wir behaupten, der beste Freund unseres Hundes zu sein, müssen wir die Art von Freund sein, den wir selbst gern hätten.
    (Suzanne Clothier)

    Kommentar


    • Recht Du hast auch zwei Hunde können nicht 9 Stunden schlafen+dösen 5 Tage die Woche weiß ich doch!!!

      Ich hatte vor Jahren das Glück, dass ein Kumpel von meinem Sohn (Student) nachdem ich rummsbumms über's Wochenende Zuri+Denia an den KloKnast gewöhnt hatte am Montag nach 1 Stunde kam und Gassi ging, am Dienstag nach 2 Stunden, am Mittwoch nach 3 Stunden, am Donnerstag nach 4 Stunden und am Freitag kam ich nach 5 Stunden und dann, am nächsten Montag, kam ich nach 6 Stunden und dann ging das einige Wochen so weiter...

      (8 Uhr bis 13:30 plus kurze Strecke mit dem Fahrrad hin+zurück macht über'n Daumen 6 Stunden)

      Natürlich kannten die Hunde das auch vorher schon aber eben nur für ArztBesuche oder so und das waren dann 1 oder 2 Stunden am Stück...

      Wenn das Ganze nicht "endlich" gewesen wäre sondern Monate und Monate?! Immer jeden Tag 6 Stunden "bis zur Rente"?! Ich mag's mir nicht vorstellen...
      Konny und Denia

      Kommentar


      • nee, eben, das ist keine schöne Vorstellung. Da sind Katzen eben wirklich eine andere Hausnummer.

        Mein Hund schläft in meinem Bett, weil es in seinem Körbchen spukt.

        Kommentar

        Lädt...
        X