DOGS Logo Europas grösstes Hundemagazin

Freundschaft 8 Gründe, warum jedes Kind einen Hund braucht

03.05.2016

Fast jedes Kind wünscht sich im Laufe der Jahre ein Haustier, am liebsten einen Hund. Und der Wunsch ist gar keine schlechte Idee: Kinder profitieren tatsächlich von einem Mitbewohner auf vier Pfoten.

8 Gründe, warum jedes Kind einen Hund braucht
Hunde können die Entwicklung von Kindern positiv beeinflussen, Forscher sind sich da sicher © stocksy/ Courtney Rust
  1. Niemand trocknet Kindertränen besser als ein Hundekumpel.
  2. Lesen lernen macht mehr Spaß mit einem Hund an der Seite – der korrigiert auch keine Fehler.
  3. Spaziergänge sind plötzlich nicht mehr „laaangweilig!“ – wer zuerst am Ziel ist!
  4. Kinder lernen durch einen Hund, Verantwortung zu übernehmen und Mitgefühl zu empfinden.
  5. Das Streicheln eines Hundes reduziert Stress und entspannt – tut nicht nur Kindern gut.
  6. Gemeinsame Erlebnisse verbinden! Ein Abenteuerspaziergang mit Kind und Hund lässt die ganze Familie mit rosigen Wangen und glücklichen Augen heimkommen.
  7. Angst vor Monstern unterm Bett? Überflüssig! Sammy schläft vor dem Bett und passt auf.
  8. Eine Freundschaft zwischen Kind und Hund ist bedingungslos und frei von Bewertung. Das stärkt Kinder und gibt ihnen Selbstvertrauen.

Beitrag verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Zum Seitenanfang
Sie verwenden einen sehr alten Browser. Um diese Website in vollem Umfang nutzen zu können, installieren Sie bitte einen aktuellen Browser. X