DOGS Logo Europas grösstes Hundemagazin

GESUNDHEIT Reiseretter

Dr. Brigitte Glöwing 31.07.2017

Homöopathische Reiseapotheke: Ob Sonnenstich oder Durchfall, diese natürlichen Heilmittel helfen unterwegs.

Homöopathische Reiseapotheke: Ob Sonnenstich oder Durchfall, diese natürlichen Heilmittel helfen unterwegs
© Getty Images

Bindehautentzündung

Euphrasia (Augentrost)

Symptome: die Bindehäute stark gerötet, wässrige Augen, Tränen mit wund machendem Ausfluss (daher evtl. juckend), der Hund zeigt Schmerzreaktionen, evtl. milder wässriger Nasenausfluss, LichtempfindlichkeitVerschlimmerung: abends
Potenz/Dosierung: D2, D3, 3 x 1 Dosis

Allium cepa (Küchenzwiebel)

Ursache: Infektion, Zug

Symptome: gerötete Bindehäute, wässriger Augenausfluss, nicht wund machend (wie beim Zwiebelschneiden), evtl. in Kombination mit wund machendem Nasenausfluss (umgekehrt wie bei Euphrasia)

Verschlimmerung: bei Wärme, abends, nachts. Besserung: im Freien, in der Kälte
Potenz/Dosierung: D3, 3 x 1 Dosis

 

Hitzeschlag, Schock, Verletzung, Prellungen

Dies sind Notfallmittel für die Erste Hilfe, sofort den Tierarzt aufsuchen!

Arnica (Arnica montana)

Ursache: Folge von Unfall, Schock, Verletzung, Erschrecken, Blutverlust oder Überanstrengung des Hundes

Symptome: Schock, die Tiere verstecken sich, wollen nicht angefasst werden, Schmerzhaftigkeit, starke Berührungsempfindlichkeit, Schwäche, Blässe, Bewusstlosigkeit, Bewegungsunlust, körperliche Symptome: rötlich oder bläulich verfärbte, weiche Haut, Blutergüsse, verletzte Gliedmaße schmerzt, Hund ist berührungsempfindlich, evtl. Verdickung im Bereich der Verletzung, das Bein wird meist hochgehalten oder kaum belastet. Verschlimmerung: durch Bewegung, Berührung

Potenz/Dosierung: D4, D6, 3 x 1 Dosis, C30, 1 x 1 Dosis

Belladonna (Tollkirsche)

Symptome: müde, apathisch, Herz klopft stark, rote oder bläulich rote, trockene Schleimhäute, Pupillen stark vergrößert

Potenz/Dosierung: D6 oder D30, 2 x 1 Dosis innerhalb von 2 Stunden, dann abwarten, evtl. weiter D6, 3 x 1 Dosis. Bei Eintritt der Wirkung, wenn der Hund munterer wird, erst abwarten, Mittelgabe nicht wiederholen

Gelsemium (Wilder Jasmin)

Ursache: zu viel Hitze und/oder Sonne

Symptome: Hund ist benommen, schläfrig, Augen bewegen sich hin und her, Pupillen stark vergrößert. Besserung: durch Ruhe

Potenz/Dosierung: D6, alle zehn bis zwanzig Minuten bis zur Normalisierung; D30, 2 x 1 Dosis im Abstand von einer Stunde

 

Schnittverletzung

Staphisagria (Stephanskraut)

Symptome: gerötete, geschwollene Stelle, starke, unverhältnismäßig erscheinende Schmerzempfindlichkeit, beim bloßen Annähern an die Wunde wehrt sich und/oder beißt der Hund

Verschlimmerung: durch Aufregung, Kälte, Kratzen

Potenz/Dosierung: D6, 2 x 1 Dosis

 

Nervenverletzung, Gehirnerschütterung

Hypericum (Johanniskraut)

Symptome: Kopfschmerzen bei Erbrechen, Gehirnerschütterung, schmerzhafte Gliedmaße, Lahmheit an den Vorderbeinen, schießender, plötzlicher Schmerz, bei Nervenquetschung und Leitungsstörung am Rücken (zum Beispiel Dackellähme), Schmerzen bei bestimmten Bewegungen

Verschlimmerung: durch Feuchtigkeit, Berührung, bei Kälte, durch Bewegung, Hinlegen Besserung: durch Hinsetzen
Potenz/Dosierung: D6, stündlich 1 Dosis bis zur Besserung, dann 3 x 1 Dosis

 

Zerrungen, Gelenkentzündung

Rhus toxicodendron(Giftsumach)

Ursachen: Zerrungen an Bändern und Sehnen, meist einige Tage alt oder chronisch, Überanstrengung, Durchnässung

Symptome: Lahmheit, die beim Aufstehen am schlimmsten ist und sich bei längerem Laufen bessert, nach zu langem Laufen wieder Verschlechterung

Verschlimmerung: durch Nässe und Kälte, Ruhe, Besserung: durch Wärme, Bewegung (anfänglich)
Potenz/Dosierung: D6, 2 x 1 Dosis, D12, 1 x 1 Dosis bis zur Besserung

Bryonia (Bryonia dioica, Zaunrübe)

Ursachen: Entzündung im Gelenkbereich

Symptome: dickes, heißes Gelenk, der Hund hält evtl. das betroffene Bein hoch, da Druck bessert, liegt er oft auf dem betroffenen Gelenk

Verschlimmerung: durch leichten Druck oder Bewegung, Besserung: durch festen Druck und Ruhe

Potenz/Dosierung: D4, 3 x 1 Dosis

 

Insektenstiche

Ledum (Sumpfporst), auch bei Zeckenbiss

Symptome: kleine Hautveränderung, die eher bläulich, fest, nicht sehr schmerzhaft, nicht eitrig ist, keine erhöhte lokale Wärme

Besserung: durch Kälte

Potenz/Dosierung: D4, 2 bis 3 x 1 Dosis bis zur Besserung

Apis (Honigbiene)

Symptome: allergische oder entzündliche Hautreaktion als hellrote, weiche Schwellung wie von einem Bienenstich, Blasenbildung, Schmerzhaftigkeit, Berührungsempfindlichkeit, Besserung: durch kühle Umschläge

Potenz/Dosierung: D4, D6, direkt nach dem Stich alle dreißig Minuten ein bis zwei Stunden lang 1 Dosis, dann 3 x 1 Dosis täglich bis zum Verschwinden der Symptome

 

Durchfall, Erbrechen

Nux vomica (Brechnuss),

häufig gebrauchte Arznei für den Magen-Darm-Trakt.
Ursachen: Fressen von verdorbenem oder falschem Futter, von draußen aufgesammelten Essensresten, Unverträglichkeit von Fett, Vergiftungen, akute oder chronische bakterielle oder virale Infektion

Symptome: Erbrechen, Durchfall, Blähungen, Bauchgluckern, typisch ist ein harter und gespannter Bauch, der beim Anfassen schmerzhaft ist, wenn der Hund läuft, macht er einen Buckel

Verschlimmerung: morgens, nach Aufregung, durch Berührung, Geräusche

Potenz/Dosierung: D6, 3 x 1 Dosis

Ipecacuanha (Brechwurzel)

Ursachen: bakterielle oder virale Infektion, zu fettes Futter

Symptome: Erbrechen, evtl. mit streifigen Blutspuren, Schwäche, Erbrechen von unverdautem Futter, manchmal mit Darmkrämpfen, dünnflüssigem, schaumigem Durchfall

Potenz/Dosierung: C30, 1 x 1 Dosis

 

Probleme beim Autofahren

Bitte probieren Sie diese Mittel vor der Urlaubsfahrt auf ihre Wirkung hin aus.

Cocculus (Kockelskörner)

Symptome: Speicheln, Erbrechen, Harn- und Kotabsatz, Hund steht steif und bewegt sich nicht, braucht nach der Fahrt kurze Erholung, vor allem bei jungen Hunden

Verschlimmerung: durch Kurvenfahren, Besserung: durch Sitzen, im Verhältnis zu sonst weiter unten im Auto

Potenz/Dosierung: D6,1 Dosis etwa eine halbe bis eine Stunde vor Fahrtbeginn, bei Bedarf Eingabe wiederholen

Nux vomica (Brechnuss)

Symptome: Hund ist unruhig, springt umher oder steht steif, hechelt oder jault, Verschlimmerung: durch vollen Magen

Potenz/Dosierung: D6, 1 Dosis eine halbe bis eine Stunde vor Antritt der Fahrt, bei Bedarf die Gabe wiederholen

 

Unterstützung des Immunsystems

Echinacea (Sonnenhut)

unterstützt das Immunsystem bei allen akuten Infektionen.

Ursachen: entzündungshemmend bei Bronchitis, Virusinfektionen, Immunschwäche, sich verschlimmernde Symptome bei Anstrengung, Kälte, nach dem Fressen, abends

Potenz/Dosierung: D6, 3 x 1 Dosis über einen Zeitraum von einer bis zwei Wochen

DAS SOLLTE IN DIE REISEAPOTHEKE

Euphrasia, Allium cepa: Augenentzündung

Hepar sulfuris, Mercurius solubilis: Ohrenentzündung, Halsentzündung

Arnica, Belladonna, Gelsemium: Hitzschlag

Arnica: frische Verletzung, Schock, Prellungen

Bryonia oder Rhus toxicodendron: Folgeverletzung von Zerrungen, Gelenkentzündung

Cocculus, Nux vomica: Fahrkrankheit

Nux vomica, Okoubaka, Ipecacuanha: Durchfall, Erbrechen

Belladonna, Aconit, Lachesis: Fieber

Apis, Ledum: Insektenstiche

Echinacea: Schwächung des Immunsystems

Staphisagria: Schnittverletzung

Hypericum: Gehirnerschütterung

Potenz & Dosierung

 

Die Heilkraft von homöopathischen Mitteln wird erst durch die Potenzierung, ihre stufenweise Verdünnung und Verschüttelung, freigesetzt. Als Faustregel gilt: D-Potenzen haben eine nicht ganz so tief greifende und lang andauernde Wirkung wie C-Potenzen. Je niedriger die Potenz, umso häufiger muss ein Mittel gegeben werden. Prinzipiell gilt: Die Häufigkeit der Eingaben sollte reduziert werden, sobald eine Besserung eintritt. Für die richtige Dosis wählt man bei kleineren Hunden fünf Globuli, bei großen Tieren acht Globuli.

Beitrag verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zum Seitenanfang

Mehr Lust auf DOGS?

News, Wissen, Gewinne – jetzt im Newsletter für Hundefreunde

  • Aktuelle Hunde-News
  • DOGS Video-Wissen
  • Tolle Gewinnspiele

Hier direkt kostenlos anmelden:

Sie verwenden einen sehr alten Browser. Um diese Website in vollem Umfang nutzen zu können, installieren Sie bitte einen aktuellen Browser. X