DOGS Logo Europas grösstes Hundemagazin

Englischer Blitz Whippet

Whippets lieben den Sprint und bringen es in der Spitze auf 65 km/h. Die scheinbar zerbrechlichen Windhunde sind robust und pflegeleicht, sie dösen, kuscheln, rennen und suchen stets die Nähe zum Menschen.

Whippet
Whippet © Nicole Schick Tierfotografie
Größe
Rüden: Schulterhöhe 47 cm bis 51 cm
Hündinnen: Schulterhöhe 44 cm bis 47 cm
FCI-Klassifikation Gruppe 10: Windhunde, Sektion 3: Kurzhaarige Windhunde, Standard Nr. 162
Verwendung Rennhund, Begleithund, Fährtenhund und Gesellschaftshund
Alter 12 bis 15 Jahre

Die Ursprünge der Rasse sind unklar. Es gibt zwei Theorien: Die eine besagt, beim Whippet handele es sich um eine Form des Greyhounds, die andere, der Whippet sei eine junge Mischlingsrasse aus Greyhounds, hochbeinigen Terriern und anderen kleinen Windhunden. Entstanden sei sie bei Fabrikarbeitern und Bergleuten in den englischen Industrieregionen um Liverpool und Manchester. Populär wurden die wendigen Allzweckhunde als „poor man’s racing horses“ in Hunderennen. 1891 erkannte der Kennel Club Whippets als Rasse an. 1899 wurde der Whippet Club gegründet, der älteste von elf Zuchtverbänden in England. Das erste deutsche Zuchtbuch führt seit 1902 der Deutsche Windhundzucht- und Rennverband e. V. (DWZRV), ein weiteres der Whippet Club Deutschland 1990 e. V.

Voraussetzungen für die Haltung

Whippets können auch im fünften Stock leben, wenn sie täglich mindestens einmal ausgiebig und frei rennen können. Im Sport teilen sie, was Menschen Spaß macht: Spazieren gehen, Radfahren, Agility, Obedience, sogar Fährtelesen.

Anfälligkeiten

Die robusten Hunde leiden weder unter der bei vielen Rassen verbreiteten Hüftgelenksdysplasie noch haben sie Haut- oder Ohrprobleme. Sehr selten gibt es genetische Augenerkrankungen. Vor einigen Jahren wurde bei Renn-Whippets ein Myostatin-Gendefekt (Bully-Gen) bekannt, der zu übermäßiger Muskelbildung führt. Träger des Gens erhalten vom DWZRV keine Zuchtzulassung.

Zum Seitenanfang
Sie verwenden einen sehr alten Browser. Um diese Website in vollem Umfang nutzen zu können, installieren Sie bitte einen aktuellen Browser. X