DOGS Logo Europas grösstes Hundemagazin

Geheimtipps Die schönsten Reiseziele mit Hund

01.01.2000

Das schönste Reiseziel für Hunde heißt: Natur! Und weil kaum ein Hund Lust aufs Reisen in der engen Transportbox hat, hielt DOGS Ausschau nach hundefreundlichen Hotels und Reiseanbietern.

Für Hundefreunde gilt: Urlaub ist am schönsten, wenn der eigene Vierbeiner mit von der Partie ist. Doch wo lassen sich Hundeliebe und Urlaubsfreude am besten vereinen? Und worauf ist bei der Wahl der Unterkunft zu achten, damit aus der Reise auch ein erholsamer Urlaub für Mensch und Hund wird?

Die schönsten Reiseziele mit Hund
Urlaub mit Hund: Tanken Sie neue Kraft an den schönsten Reisezielen und gönnen Sie Ihrem Vierbeiner eine Auszeit in der Natur © Stocksy/ Micky Wiswedel

Wer seinen Urlaub mit seinem besten Freund verbringen möchte, hat zwischen Alpen und Meer viele Möglichkeiten: Neben hundefreundlichen Ferienhäusern und Pensionen nehmen immer mehr Hotels für rund 10 bis 20 Euro pro Nacht Hunde als Gäste auf. Vierbeiner sind jedoch nicht überall willkommen – klären Sie im Voraus, ob Ihr Hund gern gesehener Gast im Hotel Ihrer Wahl ist. Guten Service erkennen Sie am bereitgestellten Napf, einer Hundedecke oder einem Begrüßungs-Happen für Ihren Liebling.

In manchen Hotels ist es nicht gestattet, Hunde zu den Mahlzeiten mitzunehmen. Auch das sollten Sie im Voraus erfragen, denn während Sie schlemmen, muss Bello versorgt sein. Kann Ihr Hund für die Mahlzeiten allein im Hotelzimmer bleiben? Oder plagen ihn in fremder Umgebung Verlassensängste?

Für Reiseziele innerhalb der Europäischen Union, also zum Beispiel Italien oder Dänemark, benötigen Sie einen EU-Heimtierausweis, der Angaben über den gültigen Tollwut-Impfschutz Ihres Hundes macht. Außerdem muss Ihr Hund mit einem Mikrochip gekennzeichnet sein. Sie erhalten den EU-Heimtierausweis bei Ihrem Tierarzt. Unter www.bmelv.de finden Sie weitere Informationen zu Ihren Reisezielen.

Es gibt zahlreiche Reiseziele für Hund und Herrchen – die Qual der Wahl haben Sie! Schätzen Sie den Wanderurlaub in den Bergen? Oder stehen Wellness und Meer auf Ihrem Wunschprogramm? Die Geheimtipps der Leser von DOGS ONLINE lassen keine Wünsche offen und gehen gleichermaßen auf die Bedürfnisse von Hund und Herrchen ein. Und damit sich auch Ihr Vierbeiner erholt, bieten ausgewählte Hotels Hundesitter an, die sich während Ihrer Rodel- oder Fahrradtour gut um Ihren treuen Freund kümmern.

Natur in Sicht! Reiseanbieter für Hundetouren

Hundewandern

Der Anbieter Hundewandern.de organisiert neben Kanuwanderungen über den Fluss Werre eine Vielzahl von Touren: ins Elsass, über die Weser, die Ruhr und die Lippe. Inklusive sind eine Einweisung ins Kanufahren, eine Pause mit Kaffee und Kuchen und Grillen zum Abschluss.

Für Tageswanderungen zu Fuß bietet Hundewandern.de 24 Strecken an, unter anderem im Siebengebirge, in der Südheide, in der Eifel und im Rheingau, außerdem mehrtägige Wanderungen in Deutschland und im Ausland. Fünf Tage Pilgern mit Hund von Loccum nach Volkenroda kosten im DZ ca. 425 Euro pro Person. Ein Hund ist inklusive, jeder weitere Hund kostet fünf Euro pro Tag. Sieben Tage Wandern mit Hund auf Elba kosten pro Person im DZ ca. 845 Euro. Auch hier ist ein Hund im Preis eingeschlossen. Information & Termine: www.hundewandern.de

Dog Trails

Kanuwandern abseits von Zivilisationslärm und Alltag kann man auf der Lahn, einem Nebenfluss des Rheins. Zehn verschiedene Strecken bietet Dog Trails an. Die beiden Inhaber vermitteln Wissen über die reizvolle Landschaft, an der man vorbeipaddelt. Eintägige Touren je nach Strecke 30 bis 45 Euro, bei zwei- bis dreitägigen Touren werden 120 Euro veranschlagt.

Die Teilnehmer übernachten im Zelt. Vor der Abfahrt gibt es eine Einführung, damit die Hunde sich an die Boote gewöhnen können, am Ziel der Tour Kaffee und Kuchen. Die Kanuwanderungen sind für Anfänger geeignet. Dog Trails veranstaltet auch mehrstündige Wanderungen ohne Kanu, alle in der Region Diez-Limburg, etwa die acht Kilometer lange Lubentiusweg-Route, die von Balduinstein nach Hirschberg führt. Informationen & Termine: www.mydogtrail.de

Lexlupo

Naturfreunde können bei einer geführten Tour von Lexlupo gemeinsam mit ihrem Hund ausgiebige Wandertouren genießen. Der Anbieter organisiert neben Schnee- und Frühsommerwanderungen auch Abenteuerwanderungen und eine geführte Alpenüberquerung (6 Übernachtungen, ca. 985 Euro pro Person). Informationen: www.lexlupo.com

Forum Mensch Hund

Karin Joachim, die viele Jahre in leitender Funktion in Kulturarbeit und Museumspädagogik tätig war und Tierheilkunde, Tierhaltung und Tierpsychologie studiert hat, bietet neben Verhaltensberatung für Mensch-Hunde-Paare Kultur- und Naturführungen an. Auf Wanderungen durch das Ahrtal und die Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler werden Teilnehmer über Kultur und Natur informiert, erzieherische Übungen sorgen dafür, dass auch der Hund etwas lernt. Termine, Preise und weitere Informationen unter www.forum-mensch-hund.de

Beitrag verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Zum Seitenanfang
Sie verwenden einen sehr alten Browser. Um diese Website in vollem Umfang nutzen zu können, installieren Sie bitte einen aktuellen Browser. X