DOGS Logo Europas grösstes Hundemagazin

Go East! Mit Hund und Wohnmobil ins Baltikum

Oliver Lück 06.03.2017

Die baltischen Länder Estland, Lettland und Litauen sind für Hundeurlauber im Wohnmobil ein herrliches Dorado. Tipps und Infos für alle, die Natur und Ursprünglichkeit suchen

Vor der Reise: Die drei baltischen Staaten verlangen nicht mehr Impfungen und Stempel als die anderen EU-Länder auch. Die Einreisebestimmungen für Hunde richten sich in Litauen, Lettland und Estland nach den EU-Bestimmungen, sprich im blauen EU-Heimtierausweis muss eine lückenlose Tollwutimpfung dokumentiert sein. Ein Mikrochip für die Identifizierung des Hundes ist ebenso Standard. Zudem muss eine Bandwurm-Befallbehandlung nachgewiesen werden.

Ein Hund springt in einen See
Oliver Lücks Hovawart Locke freut sich über eine Abkühlung. © Oliver Lück

Anreise: Wer sich für den Wasserweg entscheidet, nimmt die Passagier- und Autofähre von Kiel nach Klaipeda. Rund 20 Stunden ist man an Bord und kann seinen Baltikumurlaub entspannt in Litauen beginnen. Sechsmal die Woche fährt DFDS Seaways. Die Überfahrt für zwei Personen und Hund in einer Zweibettinnenkabine kostet in der Hauptsaison rund 350 Euro pro Strecke (inklusive Wohnmobil mit 2,35 Meter Höhe und 7 Meter Länge). Eine weitere Möglichkeit bietet sich ab Travemünde nach Lettland: Stenaline legt nach Liepaja ab. Die Überfahrt dauert rund 27 Stunden. Für zwei Personen und Hund in einer Zweibettinnenkabine sind es 200 Euro pro Fahrt (inklusive Wohnmobil mit maximal 10 Meter Länge und 4 Meter Höhe). Wer mehr Zeit hat, dem sei der Landweg entlang der polnischen Küste und durch die Seenlandschaft von Masuren bis nach Litauen empfohlen. Aber auch eine kombinierte Anreise durch Südschweden und mit der Stenaline-Fähre in zehn Stunden von Nynäshamn, südlich von Stockholm, nach Ventspils (rund 200 Euro pro Fahrt) kann den Weg zum Ziel machen. Achtung: Die Preise variieren stark auf allen Routen.

Hundekabine: Auf allen Fähren gibt es mittlerweile spezielle Haustierkabinen, die man unbedingt rechtzeitig buchen sollte! Sie liegen direkt an der Außentür zum Deck. Man muss also nicht weit durch Flure laufen. Und: Auf allen Schiffen gibt es Hundedecks, auf denen man Gassi gehen kann. Alle Informationen zu den Fähren unter www.dfdsseaways.de und www.stenaline.de

Gut zu wissen: Jedes der drei Länder hat seine eigene Webseite, wenn es um die wichtigsten Reiseinformationen geht. Einen sehr guten ersten Überblick bieten die offiziellen Onlineauftritte.
Litauen: www.lithuania.travel/de
Lettland: www.latvia.travel/de
Estland: www.visitestonia.com/de

Campingplätze: neben den vielen Campingplätzen, die der DOGS-Autor Oliver Lück in der Ausgabe 2/17 beschreibt, kann man auch diese Campingplätze sehr gut mit Hund besuchen kann

Litauen, Karkle Camp: Nur dreihundert Meter läuft man durch das Ostseewäldchen bis zum Strand. Der von Bäumen eingefasste Campingplatz ist überschaubar und gemütlich. Auch der Preis pro Nacht ist angemessen: 21 Euro für zwei Personen und Wohnmobil, Hunde kosten lediglich 1 Euro extra. Etwa fünfzehn Kilometer südlich von Palanga zu finden.
www.karklecamp.com

Lettland, Camping Abragciems: Gerade einmal 11 Euro kostet die Nacht für zwei Personen im Wohnmobil, Hunde und traumhafte Sonnenuntergänge sind gratis. Die Lage des kleinen, auf einer ebenen Wiese gelegenen und von Nadelbäumen eingefassten Campingplatzes könnte kaum schöner sein: Man steht unmittelbar am etwa zweihundert Meter langen und fünfzehn Meter breiten Sandstrand.
www.abragciems.lv

Estland, Mändjala Kämping: Der Platz liegt etwa zehn Kilometer entfernt von Kuressaare auf der größten estnischen Insel Saaremaa. Das sandige Gelände in einem Kiefernwald grenzt unmittelbar an den Ostseestrand, der hier rund dreihundert Meter lang ist – ein guter Ausgangspunkt für ausgiebige Wandertouren für Zwei- und Vierbeiner! 15 Euro sind es für eine Nacht im Wohnmobil für zwei Personen mit Hund.
www.mandjala.ee

Beitrag verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zum Seitenanfang

Mehr Lust auf DOGS?

News, Wissen, Gewinne – jetzt im Newsletter für Hundefreunde

  • Aktuelle Hunde-News
  • DOGS Video-Wissen
  • Tolle Gewinnspiele

Hier direkt kostenlos anmelden:

Sie verwenden einen sehr alten Browser. Um diese Website in vollem Umfang nutzen zu können, installieren Sie bitte einen aktuellen Browser. X