DOGS Logo Europas grösstes Hundemagazin

Urlaub mit Hund Wandern in Schottland

Text: Andreas Mertes Fotos: Ulrike Frömel 16.06.2016

Das freie Herumstromern in der Natur hat hier Tradition: Der West Highland Way ist der ­berühmteste Wanderweg in Schottland.  Was Hunde freut und Weicheier auf die Probe stellt. Andrea Mertes war für DOGS auf Wanderschaft.

Tour mit Hund

Dogs are welcome … wenn man sich an die Spielregeln hält.
Dazu gehören ein EU-Heimtierausweis, ein Mikrochip bzw. eine Tätowierung, eine Tollwutimpfung mindestens 21 Tage vor Antritt der Reise sowie eine Bandwurmbehandlung, die ein bis fünf Tage vor der Abreise abgeschlossen sein muss, und das vom Tierarzt bescheinigt. Ausführliches: www.visitbritainshop.com, Stichwort Hund. Mit dem Flieger wird es schwierig, denn kaum eine Airline nimmt Hunde nach Großbritannien mit. Bleibt die Anreise mit dem Schiff – je länger die Fährzeit, desto kürzer nachher die Zeit im Auto. Verbindungen ab Amsterdam/Newcastle (16,5 Std.), Rotterdam/Hull (11 Std.) oder Dover/Calais (1,5 Std.).

Der Tarifvergleich lohnt sich, www.directferries.de.

Dogs Juni 2016 Wandern in Schottland
Wir müssen draußen bleiben! Offiziell haben Hund im Fish ’n’Chips-Lokal von Kinlochleven keinen Zutritt. Die Schotten sind konsequent: Die Hunde bekommen später im Pub Kekse zugesteckt. © Ulrike Frömel

ORGANISATION

Wandern im Rudel Einmal im Jahr organisiert Canis, das ­Zentrum für Kynologie, eine ­geführte Hundewanderung. Nächster Termin: 14. bis 22. Juni 2016. Gepäcktransport, Campinggebühren und Frühstück, 950 Euro für ein Mensch-Hund-Gespann, zzgl. eigene An- und Abreise, Abendessen und ­Getränke, www.canis-kynos.de

TAG 1: MILNGAVIE

Best Foot Forward Einen besseren Start auf dem nahen West Highland Way als eine Nacht im herzlichen Bed & Breakfast kann man sich nicht wünschen. Ab 32,50 £ pro Person, www.bestfootforward.eu.com
Hilton Glasgow Grosvenor Ein Viergängemenü und einen Drink im eleganten Fauteuil, ehe Sie den Rucksack schultern, why not? Mit dem Taxi sind Sie in zwanzig Minuten am Start der Wanderung. Ab 259 £ pro Nacht, www.hiltonhotels.de

TAG 2: DRYMEN

Drymen Camping Eine kleine Wiese auf eingewachsenem Farmland, zwei hölzerne Wigwams und ein Unterstand mit Gemeinschaftsduschen: Wer das einfache Leben sucht, wird es hier finden. Zelt 5 £ pro Person, www.drymen camping.co.uk
The Hawthorns Refugium des gehobenen B & B. Das hübsche Haus von Chris und Jane Cunningham ist von einem kleinen Garten umgeben, serviert wird ein wunderbares Frühstück, auf Wunsch auch vegan. Ab 50 £ pro Person, www.hawthorns-drymen.com

TAG 3: BALMAHA

Cashel Campsite Camping am See, mit guten Duschen, kleinem Shop, grandiosem Sonnenuntergang. Ab 13,50 £ pro Person, www.campingintheforest.co.uk
Balmaha House B&B Ein letzter Sprung in das Wasser, bevor es in die Highlands geht – das ­Gästehaus vermietet auch Kanus. B & B, 35 £ pro Person, www.­balmahahouse.co.uk

TAG 4: INVERARAN

Beinglas Campsite Community-Feeling für Weitwanderer, drei Kilometer zum Loch Lomond, Hunde sind nur auf dem Campingplatz erlaubt. Zelt 8 £, www.beinglascampsite.co.uk
The Drovers Inn Schlafen in 300 Jahre alten Bruchsteinmauern, zwischen Ledersofas, Kilts und Hausgeistern. Manche meinen, auch der Hausstaub sei historisch. Ab 30 £ pro Person, www.thedroversinn.co.uk

TAG 5: TYNDRUM

Pine Trees Leisure Park Kanada-Feeling mit Holzveranda und top Caravanplätzen. Wer tagelang mit Zelt durch den schottischen Regen läuft, freut sich über die beheizten Sanitärräume. Zelt 7 £ pro Person, www.pinetreescaravanpark.co.uk
BRIDGE OF ORCHY HOTEL Zehn Kilometer mehr, die sich lohnen: Wer von Tyndrum bis zur winzigen Bahnstation Bridge of Orchy wandert, wird mit dem stilvollen Landhaus belohnt. Nacht ab 100 £, www.bridgeoforchy.co.uk

TAG 6: GLEN COE

Glen Coe Independent Hostel Ein Hostel-Hideaway mitten in den Bergen, mit Mehrbettzimmern und einem alpinen Gästehaus für Gruppen. 13 £ pro Person, www.glencoehostel.co.uk
Kings House Hotel Vor den Fenstern ziehen Hirsche vorbei, einer der schönsten Orte mitten in den Highlands. Ab 44 £ (EZ), auch wildes Campen möglich, www.kingshousehotel.co.uk

TAG 7: KINLOCHLEVEN

Macdonald Hotel & Cabins Perfekt für Hüttenromantiker: neun Holzhäuschen (Cabins) mit Stockbetten ab 12,50 £, auch Hotelzimmer und Zeltplätze, www.macdonaldhotel.co.uk
Allt Na Leven Guesthouse Himmelbetten, Blumentapeten, üppige Volants – hier sinkt jeder selig in die Kissen. Ab 66 £ pro Person, www.bedand­breakfastkinlochleven.co.uk

TAG 8: FORT WILLIAM

Syha Glen Nevis Youth Hostel Schnarchende Hunde in der ­Jugendherberge, auch das ist am Rand Europas möglich. Ab 21 £ pro Person, www.syha.org.uk
Ben Nevis Hotel & Leisure Club Schottenkaros auf der Bettwäsche und mehr gediegener Komfort am Fuß des Bergs Ben Nevis. Ab 119 £ pro Nacht, www.strathmorehotels.com

NOCH MEHR TIPPS

»SCHOTTLAND: OUTDOOR-­ERLEBNIS AM RANDE EUROPAS«
Packendes Buch von Ralf Gantz-horn und Jan Bertram mit teils einsamen und wilden Touren, Bergverlag Rother, 49,90 Euro
gepäcktransporte etwa über www.travel-lite-uk.com, www.amsscotland.co.uk oder www.gingerroutes.com

Hundefreundliche Pubs, Shops und Unterkünfte listet www.dogfriendlyscotland.com

Beitrag verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Zum Seitenanfang
Sie verwenden einen sehr alten Browser. Um diese Website in vollem Umfang nutzen zu können, installieren Sie bitte einen aktuellen Browser. X