DOGS Logo Europas grösstes Hundemagazin

TERMINE Was läuft im April?

06.04.2017

Die besten Events und Veranstaltungen für abenteuerliche Hundeleute

ERZIEHUNG: Ziemlich dicke Freunde

Ein Team wird man nicht durch bloßes Miteinandersein – es braucht mehr. Was, erklärt die Trainerin Angelika Lanzerath

22. und 23. April 2017, 530902 Bad Münstereifel-Eichen: Hundetrainerin Angelika Lanzerath leitet an einem Wochenende dazu an, den vierbeinigen Partner besser zu verstehen. Die Mensch-Hund-Paare fragen gemeinsam: Wie sieht es mit dem Mensch-Hund-Team aus? Ist eine gute Bindung vorhanden? Ist der Vierbeiner wirklich zufrieden? Die Teams werden videografiert und die Sequenzen besprochen, Hundeverhalten wird verständlich und spannend erklärt. Gefragt wird: Wie tickt ein Hund? Spaziergänge in der Eifel schaffen Erholung für Mensch und Tier. Ort: Hundeschule Lanzerath. Gebühr: 145 Euro pro Team.
Näheres bei www.hundeschule-angelika-lanzerath.de

KOMMUNIKATION: Zwei werden ein

Wer die Beziehung zum Hunde intensivieren möchte, bringt sich selbst stärker ein, das ist die Richtung von Teamcoach Anita Balser

22. und 23. April, Seminar „Die große Freiheit“ mit Anita Balser in Lingen/Ems
Jeder Hundebesitzer wünscht sich ein harmonisches und entspanntes Zusammenleben mit seinem Hund. Die größtmögliche Freiheit für beide Seiten ist dann erreichbar, wenn Bindung und Respekt in einer ausgewogenen Balance stehen. Bei ihrem Wochenendseminar geht es darum, mittels klarer Kommunikation und dem für den Hund nachvollziehbaren Setzen von Grenzen eine langfristige Verhaltensänderung zu bewirken. Teilnahme zum Kennenlernen (ohne Hund). Ort: Lingen/Ems, Geeste-Osterbrock, Kosten: 175 Euro, Näheres unter www.hundeteamschule.de, Anmeldung: naturspielraeume@mac.com

WISSEN: Beliebt wie nie – Hütehunde

Ob Working Kelpie, Altdeutscher Hütehund, Border Collie oder Australian Shepherd, Hütehunde erfreuen sich großer Beliebtheit. Doch wer ein „Arbeitstier“ hat, muss für Auslastung sorgen. Normen Mrozinski erklärt, wie

Hundetrainer und DOGS-Experte Normen Mrozinski beschäftigt sich bei seinem Abendvortrag „Hüte- und Treibhunde als Familienhunde“ mit den rassespezifischen Talenten und den damit verbundenen Erziehungsfragen. Wie kann ich einen Hund, der dafür gezüchtet wurde, stundenlang zu arbeiten, auslasten? In welchen Bereichen kann ich meinen Hund fördern und fordern? Wie erreiche ich, dass mein multitaskingfähiger Vierbeiner sich auf mich konzentrieren kann, wenn ein ablenkender Reiz ins Spiel kommt?
Veranstalter: Le Waldi Hundeschule, Restaurant „Alter Reporter“ in Norderstedt bei Hamburg. Zeit: 19:30 bis 22 Uhr. Eintritt: 25 Euro. Näheres unter www.nomro.de

Beitrag verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zum Seitenanfang

Mehr Lust auf DOGS?

News, Wissen, Gewinne – jetzt im Newsletter für Hundefreunde

  • Aktuelle Hunde-News
  • DOGS Video-Wissen
  • Tolle Gewinnspiele

Hier direkt kostenlos anmelden:

Sie verwenden einen sehr alten Browser. Um diese Website in vollem Umfang nutzen zu können, installieren Sie bitte einen aktuellen Browser. X