DOGS Logo Europas grösstes Hundemagazin

Termine Was läuft im Mai 2017?

04.05.2017

Die besten Events und Veranstaltungen für interessierte Hundeleute

MENSCH UND HUND: Vierbeiner in Feierlaune

Erstmals in Nordhessen treffen sich gut gelaunte Hunde nebst Familienanhang zum Tag des Hundes in Fritzlar

14. Mai 2017, Siegerschau in Fritzlar-Züschen. Deutschlands zweitgrößter Hundeverband, der Internationale Rasse-, Jagd-, Gebrauchshundeverband e.V., feiert sich und seine vielen Freunde. Alle, die Freude am Hund haben und von der Welpenstunde bis zur Begleithundeprüfung betreut werden, sind eingeladen zur Rassehund-Sonderschau, Wahl des schönsten Mischlings, Rassebeurteilung, Siegerausscheidung, Beratung zu Rasse und Pflege. Einlass und Teilnahme mit Impfausweis. Veranstalter: IRJGV Landesgruppe Hessen, Ort: Fritzlar-Züschen, Zehntscheune, Obertor 2a, Einlass: 9:30 Uhr, Infos: www.irjgv-fritzlar.de, Tel. 06441-26200

RASSE: Fast alles, was Rang und Namen hat

Die drei tollen Tage sollten sich Hundefreunde dick im Kalender anstreichen: Bei der Messe des VDH sind Vierbeiner aus aller Welt die Stars

19. bis 21. Mai 2017, Dortmund, „Hund & Katz“, die Messe des Verbands für das Deutsche Hundewesen in der Westfalenhalle. Selten sieht man so viele Hunde (bei früheren Messen bis zu 9000!) auch aus seltenen Rassen wie bei dieser größten Hundeausstellung Deutschlands. Selten haben die zwei- und vierbeinigen Besucher so viele Möglichkeiten, bei Sportarten und Vergnügungen wie Dogdiving, Agility, Dogdancing oder -frisbee hineinzuschnuppern, selten besteht so gute Gelegenheit für Demnächsthundebesitzer, Kontakte zu Züchtern zu knüpfen. In Dortmund locken drei abwechslungsreiche Tage mit einem großen Show- und Rahmenprogramm für die ganze Familie, die schönsten Hunde und Katzen wetteifern um Pokale und Titel. Infos: www.messe-hund-und-katz.de

Ein Hund Springt ins Wasser

KOMMUNIKATION: Touch me

Gelegenheit für alle, die das Fingerspitzengefühl für Hunde mit den Tellington Touches erlernen wollen

21. Mai 2017, 57548 Kirchen nahe Siegen: Katharina Medaglia gibt ein Basisseminar für Tellington Touches. Auf dem Programm stehen Körperarbeit, Erlernen und Üben ausgewählter TTouches, Körperbandagen und Bodenarbeit nach Linda Tellington-Jones (DOGS berichtete über sie in Heft 4/2015). Ort: Bürgerhaus Freusburg, Kosten: 80 Euro für eine Person mit einem Hund. Weitere Termine: 15./16. 7. und 20. 8. 2017, Näheres unter www.tellington-ttouch-siegen.de

TIERSCHUTZ: ein Fest für (Wind-)Hunde

Zur Unterstützung des Vereins Pro Greyhound findet das „Open Air Hunde Event“ statt

27. Mai 2017, Open Air Hunde Event in Mülheim an der Ruhr. Bereits zum fünften Mal laden die Mitarbeiter der Feldmann-Stiftung in Mülheim zur größten Veranstaltung für Menschen und Tierschutz im Ruhrgebiet: zum Shoppen, zum Klönen und um sich über Tierschutzvereine kundig zu machen. Es gibt Tipps zum Auslandstierschutz, über Pflegestellen und Beratung zu Themen wie Ernährung, Training, Versicherung, Gesundheit und alternative Heilmethoden, dazu ein spannendes Rahmenprogramm mit sportlichen Darbietungen – in diesem Jahr für und im Namen des gemeinnützigen Tierschutzvereins Pro Greyhound e.V. Das Open Air Hunde Event ist ausdrücklich nicht kommerziell ausgerichtet, der Eintritt ist frei. Näheres: http://hundeevent.weebly.com

http://hundeevent.weebly.com/
© http://hundeevent.weebly.com/

ERZIEHUNG: Souverän sein, wenn es schwierig wird

Stresssituationen mit Hund hat jeder schon einmal erlebt, aber nicht immer mit gutem Gefühl bewältigt. Das Seminar mit Ute Heberer soll Hilfe bieten

27. und 28. Mai 2017, Tagesseminar „Beobachten, einschätzen, eingreifen: Streithähne, diskutierende Hunde und Angsthasen“ mit Trainerin Ute Heberer. Was ist Aggressionsverhalten, wo fängt es an? Die Kommunikation der Hunde mit all ihren Facetten bis hin zu Konflikten unter den Hunden kann für die meisten Hundehalter Unsicherheit bedeuten und sogar Panik auslösen. Es ist gar nicht so leicht, sich in schwierigen Situationen souverän zu verhalten. Trainerin und Buchautorin Ute Heberer („Aggressionsverhalten beim Hund“, Kosmos-Verlag) weiß Rat. Ort: Doc’n’Dogs Akademie zur Weiterbildung für Hundefreunde, Dauer: 10 bis 17 Uhr, Eintritt: 120 Euro, Infos und Anmeldung: www.docndog.de

Ute Heberer mit ihrem Hund

TIERSCHUTZ: Marsch für die Galgos

Auf das Schicksal der Galgos mit Spanien kann man nicht oft genug aufmerksam machen. In Frankfurt gehen Hundefreunde für sie auf die Straße

3. Juni 2017, Erster Galgomarsch in Frankfurt am Main. Die spanischen freiwilligen Helfer der Rettungsstationen sowie viele spanische Bürger versuchen seit Jahren, die Galgos und Podencos zu schützen und die Einstellung zu diesen sanften, liebevollen Hunden zu verändern. Mit ihren Märschen möchten die Tierschützer denjenigen Unterstützung zeigen, die jeden Tag mit ansehen müssen, was passiert, und die jeden Moment ihrer Zeit opfern, um kranke, ausgesetzte, verletzte Hunde zu retten, und dennoch niemals ein Ende sehen. Nach dem Motto „Die Galgos und Podencos haben keine Stimme, gib ihnen Deine!“ gehen Windhundfreunde auf die Straße, um für die Galgos und ihre Leidensgefährten zu marschieren. Mit dabei: Far from Fear e.V. Treffpunkt: Alten Oper. Veranstalter: Galgo Voice, Infos: www.galgo-voice-frankfurt.de

Galgo Marsch

GESUNDHEIT: Achtung Zeckenzeit!

Am Tag des Hundes wird eine kostenlose Wanderung für Hund und Herrchen angeboten, um über mögliche Ansteckungswege und Schutzmöglichkeiten vor FSME aufzuklären

11. Juni 2017, Pulheim: Wanderaktion zum Thema Zeckengefahr. Sie hocken in hohen Gräsern, im Gebüsch oder im Unterholz und warten darauf, sich von einem neuen Wirt im Vorbeigehen mitstreifen zu lassen: Zecken. Haben sich die Spinnentiere erst einmal festgekrallt und zugestochen, können sie FSME-Viren und Borrelien übertragen, die eine Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) oder Borreliose auslösen können. Aus diesem Anlass veranstaltet das Healthcareunternehmen GlaxoSmithKline in Kooperation mit dem Tiergesundheitsunternehmen Merial eine kostenlose Infowanderung, mit dabei sind der Parasitologe Prof. Dr. Heinz Mehlhorn, die Tierärztin Dr. Franziska Aumer und die Hundetrainerin Janine Inoks. Anmeldung bis 26. Mai 2017 per E-Mail an s.scheibel@borchertschrader-pr.de unter Angabe von Name, Postanschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer und Hunderasse. Treffpunkt: Parkplatz Forsthaus, Dansweiler, 50259 Pulheim, Zeit: 11 bis 13 Uhr, Infos: www.parasitenportal.de

Beitrag verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zum Seitenanfang

Mehr Lust auf DOGS?

News, Wissen, Gewinne – jetzt im Newsletter für Hundefreunde

  • Aktuelle Hunde-News
  • DOGS Video-Wissen
  • Tolle Gewinnspiele

Hier direkt kostenlos anmelden:

Sie verwenden einen sehr alten Browser. Um diese Website in vollem Umfang nutzen zu können, installieren Sie bitte einen aktuellen Browser. X