DOGS Logo Geschichten, die nur mit Hund passieren

TRAINING Fünf Übungen mit Keksdosen

Astrid Nestler

Keksdosen erst leer naschen, dann für das Training verwenden: Bringen Sie Bello in fünf Übungen auf den Geschmack und feilen Sie mit den Vorratsbüchsen an seiner Geschicklichkeit.

Lauf herum!

Sie brauchen: eine Keksdose und etwas Futter

Ziel der Übung

Der Hund soll zu der am Boden stehenden Dose laufen, diese umkreisen und zurückkommen. Später kann diese Übung verallgemeinert werden, und der Hund lernt, verschiedene Gegenstände wie Pfützen, Bänke, Bäume oder sogar Teiche zu umrunden. Der Aufbau erfolgt rückwärts. Erst übt der Hund auf ein Signal hin, etwas zu umrunden, dann kommt die Distanz hinzu.

Schritt 1 Nehmen Sie etwas Futter in die Hand und stellen sich mit Ihrem Hund vor die am Boden liegende Dose. Stellen Sie Blickkontakt her, dann halten Sie die Futterhand vor seine Nase und führen ihn mit einer Kreisbewegung um die Dose herum. Anschließend darf er den Happen fressen. Wiederholen Sie dies ein paar Mal und sagen dabei ein Hörzeichen wie „Go“ oder „Kreis“.

Schritt 2 Nun machen Sie dieselbe Übung mit Ihrem Hund, umkreisen Sie die Dose mit der Hand, jedoch ohne dabei Futter in der Hand zu halten. Verwenden Sie währenddessen Ihr Hörzeichen. Hat der Hund die Dose umkreist, belohnen Sie ihn.

Schritt 3 Treten Sie ein oder zwei Schritte zurück, sodass er erst ein Stück zu der Blechbüchse laufen muss, bevor er diese umrundet. Machen Sie Ihre ausladende Kreisbewegung mit dem Arm. Falls er dennoch Zweifel hat, was er machen soll, gehen Sie wieder ein Stückchen näher an die Dose heran, sodass er Ihrer Hand erneut folgen kann, bevor Sie die Distanz abermals vergrößern.

Schritt 4 Erweitern Sie nach und nach den Abstand, bis Ihr Hund es schafft, aus etwa zehn Meter Entfernung zur Dose hinzulaufen und diese zu umkreisen. Anschließend bauen Sie die Körperhilfe ab und deuten die Kreisbewegung mit dem Arm lediglich an. Verwenden Sie weiterhin das Hörzeichen.

Schritt 5 Zuletzt darf Ihr Hund lernen, andere Gegestände auf Ihr Signal hin zu umkreisen. Gehen Sie in gleicher Weise vor und üben Sie mit Baumstümpfen, Kanaldeckeln, Schneemännern oder einem Weihnachtsbaum. Gelegenheit dazu gibt es überall.

Beitrag verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zum Seitenanfang

Mehr Lust auf DOGS?

News, Wissen, Gewinne – jetzt im Newsletter für Hundefreunde

  • Aktuelle Hunde-News
  • DOGS Video-Wissen
  • Tolle Gewinnspiele

Hier direkt kostenlos anmelden:

Sie verwenden einen sehr alten Browser. Um diese Website in vollem Umfang nutzen zu können, installieren Sie bitte einen aktuellen Browser. X