DOGS Logo Geschichten, die nur mit Hund passieren

TERMINE Was läuft im Mai 2018?

Die besten Events und Veranstaltungen, auf die Sie sich freuen können.

WORKSHOP

10. Mai 2018, Anti-Giftködertraining mit Gerd Schreiber in Elmshorn

Frisst der Hund beim Spaziergang unerlaubt etwas, besteht für ihn akute Lebensgefahr. Denn immer öfter hört man von absichtlich ausgelegten Giftködern. Doch auch wenn es sich nur um unabsichtlich Weggeworfenes handelt, ist es wichtig, dass der Hund auf Signal von Dingen ablässt oder gar nicht erst zubeißt. Hundetrainer Gerd Schreiber erklärt in seinem Workshop die Zusammenhänge zwischen Erregung und Aufnehmen von Dingen und erarbeitet gemeinsame Wege, um Abbruch, Abgeben und sogar Anzeigeverhalten zu trainieren.

Ort: 25335 Elmshorn, Zeit: 9 bis 17 Uhr, Kosten: 100 Euro pro Teilnehmer mit Hund, 75 Euro ohne Hund, Anmeldung auf www.paw-friends.de

MESSE

11. bis 13. Mai 2018, Hund & Katz Messe in Dortmund

Bei der „Hund & Katz“-Messe kommen Hunde- und Katzenfreunde gemeinsam auf ihre Kosten. Während die schönsten Tiere um Pokale und Titel wetteifern, gibt es ein Show- und Rahmenprogramm. Besucher können bei Expertenvorträgen Wissenswertes zu Themen wie Eingewöhnung, Ernährung, Erziehung und Stubenreinheit erfahren, die tierischen Filmstart aus der Filmtierschule hautnah erleben oder live bei der Comedy Dog Show dabei sein. Beim Dog Diving können Besucherhunde von einer Rampe ins Wasserbecken springen und unvergessliche Fotos zaubern. Dazu gibt es über 160 Stände mit vielen Angeboten für den Tierhaushalt.

Ort: Westfalenhallen Dortmund, 44139 Dortmund, Kosten: Erwachsene 10 Euro, ermäßigt 7,50 Euro, Hund 2 Euro, Näheres auf www.messe-hund-und-katz.de/dortmund

SEMINAR

12. Mai 2018, Erste Hilfe am Hund in Wedemark

Auf einer Gassitour kann vieles passieren: eine Beißerei, ein plötzlich humpelnder Hund oder Kreislaufprobleme an heißen Tagen. Damit Hundehalter wissen, was im Ernstfall zu tun ist, übt Tierheilpraktikerin und Tiertrainingsspezialistin Michaela Wolf mit ihnen direkt am Hund. Dabei gibt es alle Tipps zur Ersten Hilfe etwa bei Verletzungen, Vergiftungen, Verbrennungen und Fremdkörperaufnahme. Am eigenen Hund kann das korrekte Anlegen von Verbänden und Wiederbelebungsmaßnahmen für den Notfall geübt werden. Außerdem lernen die Teilnehmer, wie eine Notfallausrüstung richtig zusammengestellt wird.

Ort: HundeAkademie Michaela Wolf, 30900 Wedemark, Zeit: 10 bis 17 Uhr, Kosten: 85 Euro pro Person, Anmeldung auf www.hundkatzewolf.de

EVENT

26. Mai 2018, „Open Air Hunde Event“ in Mühlheim an der Ruhr

Jedes Jahr führt das „Open Air Hunde Event“ Hundehalter und Nichthundehalter, Künstler, Trainer und Händler für mehr gegenseitige Toleranz und Verständnis zusammen. Zum guten Zweck, denn alle Einnahmen aus Standmieten werden an Tierschutzvereine gespendet. Besucher erwarten Vorführungen von Tellington TTouch, Mitmachaktionen bei Schnüffelspielen, eine Demonstration der neuen Hundesportart „Dog gone Square“ sowie Tiersuchaktionen, ein professionelle Fotoshooting, spannende Stände und vieles mehr.

Ort: Begegnungsstätte Feldmann-Stiftung, 45476 Mühlheim an der Ruhr, Zeit: 11 bis 18 Uhr, Eintritt gratis, Näheres auf www.hundeevent.weebly.com

EVENT

27. Mai 2018, Freundliches Hunderennen in Viersen

Beim „FREUNDlichen Hunderennen“ treten die flinken Vierbeiner in verschiedenen Größenklassen gegeneinander an. Dabei läuft jeder Hund zweimal eine Strecke von fünfzig Metern, anschließend wird die Gesamtzeit der beiden Läufe gewertet. Jeder Teilnehmer erhält eine Urkunde, die ersten drei Plätze werden außerdem mit einem Pokal ausgezeichnet. Für Teilnehmer und Besucher besteht die Möglichkeit, bereits am Vortag anzureisen und nach einem gemütlichen gemeinsamen Grillabend auf dem Gelände zu zelten.

Ort: FREUNDliche Hunde Viersen e.V., 41748 Viersen, Startgeld: 10 Euro, Anmeldung bis zum 20. Mai 2018, Näheres auf www.freundlichehunde-viersen.de

AUSSTELLUNG

Bis 22. Dezember 2018, „Bello, Fiffi und Co. – Zwischen Hundehütte und Handtasche“ in Bielefeld

Als bester Freund des Menschen hatte der Hund schon seit langer Zeit eine besondere Stellung. Diente er früher noch als Nutztier, zum Beispiel als Wach- oder Zughund, sind heute die meisten richtige Familienmitglieder. Die Ausstellung im Bauernhausmuseum betrachtet anhand vieler Anschauungsstücke, wie sich die Kulturgeschichte des Hundes seit dem späten 18. Jahrhundert bis zur Gegenwart entwickelt hat.

Ort: Bielefelder Bauernhausmuseum, 33619 Bielefeld, Kosten: Erwachsene 4 Euro, ermäßigt 2 Euro, Näheres auf www.bielefelder-bauernhausmuseum.de

Beitrag verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zum Seitenanfang

Mehr Lust auf DOGS?

News, Wissen, Gewinne – jetzt im Newsletter für Hundefreunde

  • Aktuelle Hunde-News
  • DOGS Video-Wissen
  • Tolle Gewinnspiele

Hier direkt kostenlos anmelden:

Sie verwenden einen sehr alten Browser. Um diese Website in vollem Umfang nutzen zu können, installieren Sie bitte einen aktuellen Browser. X