DOGS Logo Geschichten, die nur mit Hund passieren

AMERICAN GENTLEMAN Boston Terrier

Liebenswürdig, mutig und klug: Boston Terrier sind clevere Kraftpakete und die idealen Familienmitglieder.

Größe
Schulterhöhe 36 cm bis 42 cm
Gewicht 7 bis 11 kg
FCI-Klassifikation Gruppe 9: Gesellschafts- und Begleithunde, Sektion 1: Bichons und verwandte Rassen, Standard Nr. 140
Verwendung Begleithund und Familienhund
Alter 13 bis 15 Jahre

Tatsächlich haben ihm seine Ahnen, Bulldoggen und Terrier, nur das Beste vererbt: Temperament, Liebenswürdigkeit, Mut, Klugheit und Entschlossenheit. Viele Hunde dieser Rasse zeigen kaum Interesse an der Jagd. Sie scheinen andere Tiere einfach nicht als Beute wahrzunehmen. Die Kehrseite dieses Prachtstücks: Wie Mops und Pekinese gehört auch der Boston Terrier zu den kurzköpfigen, den brachyzephalen Rassen. Durch Zuchtauslese ist es zu einer immer stärkeren Verkürzung des Schädels, ganz besonders der Nase gekommen. Es ist beim Kauf eines Boston Terriers unbedingt darauf zu achten, dass die Elterntiere und der Welpe eine sichtbare Nase haben und die Nasenlöcher möglichst rund sind und nicht nur schmale Schlitze. Ansonsten ist der Boston ein äußerst angenehmer Hausgenosse und ein gut zu handelndes kleines Kraftpaket.

Voraussetzungen für die Haltung

Die meisten der sehr schlauen Hunde eignen sich nicht für Anfänger. Der Boston Terrier macht da eine Ausnahme. Er verzeiht Erziehungsfehler, anstatt sie auszunutzen. Er ist sehr menschenbezogen, lebhaft, höchst intelligent und pflegeleicht.

Anfälligkeiten

Anfällig für Geburtsschwierigkeiten, Kurzatmigkeit, Hitzschlag

Zum Seitenanfang

Mehr Lust auf DOGS?

News, Wissen, Gewinne – jetzt im Newsletter für Hundefreunde

  • Aktuelle Hunde-News
  • DOGS Video-Wissen
  • Tolle Gewinnspiele

Hier direkt kostenlos anmelden:

Sie verwenden einen sehr alten Browser. Um diese Website in vollem Umfang nutzen zu können, installieren Sie bitte einen aktuellen Browser. X