DOGS Logo Geschichten, die nur mit Hund passieren

BETREUUNG Urlaubsplanung mit Hund

Einfach in den Flieger und los geht’s? Das läuft bei der Reise mit Hund nicht. Hundehalter müssen vorab vieles bedenken, damit der Urlaub für alle entspannt wird – aber dafür umso schöner.

Transport

Überlegen Sie bei Flugreisen, ob diese für den Hund gesundheitlich möglich sind und wie viel Stress für ihn damit verbunden ist. Je nach Größe des Hundes kann dieser mit in der Kabine fliegen oder muss in der Transportbox verladen werden. Bei der Reise mit dem Auto sollten Sie die Länge der Fahrt zum Urlaubsziel beachten. Damit eine stundenlange Autofahrt erträglich ist, achten Sie auf viele Pausen und übernachten Sie gegebenenfalls. Eine Fahrt mit dem Bus, der Fähre oder mit dem Zug kann eine Alternative sein. Klären Sie am besten auch dort die genauen Bedingungen für die Reise: Häufig muss der Hund in einer Transportbox untergebracht werden.

Wetter

Bei der Auswahl eines geeigneten Reiseziels mit Hund spielt das Klima des Urlaubsorts eine wichtige Rolle. Für Rassen mit dickem Fell, die eher an kältere Gefilde angepasst sind, kann ein Urlaub im Süden anstrengend werden. Ebenso können kleine oder kurzfellige Hunde leicht frieren. Prüfen Sie vorab die Wetterlage und packen im Zweifel geeignetes Zubehör für den Vierbeiner ein wie etwa Kühlmatten oder warme Mäntel.

Einreisebestimmungen

Damit der Hund ins Ausland reisen darf, sollten Sie auf jeden Fall die jeweiligen Einreisebestimmungen des Landes vorab prüfen. Mehr dazu finden Sie hier. Jedes Land hat seine eigenen Sonderregelungen, die sie kennen sollten. Wichtig dabei ist die Identifikation des Tiers, ein gültiger Heimtierausweis und dass der Hund entsprechend geimpft ist. Dazu kommen in vielen Ländern noch Rassebeschränkungen oder Regelungen zu Leinenpflicht, Parasitenschutz und mehr.

Gesundheitscheck

Vor der Reise sollte ein Besuch beim Tierarzt anstehen. Dieser kann prüfen, ob der Heimtierausweis auf dem aktuellen Stand ist und ob neben dem allgemeinen Gesundheitszustand auch der Impfstatus des Hundes den Vorgaben des Reiseziels entspricht. Planen Sie den Besuch rechtzeitig ein, damit gegebenenfalls noch genug Zeit bleibt um nachzuimpfen.

Unterkunft

Stehen Urlaubsland und Transportmittel fest, geht es an die Auswahl der Unterkunft. Auch diese bedarf mit Hund anderer Anforderungen als ohne. Grundsätzlich sollte der Hund vom Vermieter ausdrücklich genehmigt sein, damit es keinen Ärger gibt. Hier kann auch die Größe oder Zahl der Hunde eine Rolle spielen. Teilweise entstehen mit Hund Zusatzkosten etwa in Form einer Tagespauschale oder für eine kostenpflichtige Endreinigung. Zudem sollte geklärt werden, welcher Komfort für den Hund vorhanden ist. Etwa ob das Grundstück eingezäunt ist oder gar ein Napf und Hundekorb schon vor Ort ist. Wichtig kann die Nähe zu hundefreundlichen Gassigehmöglichkeiten oder zum nächsten Hundestrand sein. Für viele Hundebesitzer ist die Reise mit dem eigenen oder gemieteten Wohnmobil eine geeignete Alternative. Mehr dazu finden Sie hier.

Aktivitäten vor Ort

Nur auf der faulen Haut liegen macht nicht jedem im Urlaub Spaß. Bedenken Sie bei der Planung Ihrer Urlaubsaktivitäten, ob diese für den Hund geeignet sind. Fragen Sie, wo Hunde erlaubt sind, welche Zusatzkosten entstehen oder ob er gar im Hotel beziehungsweise in der Ferienwohnung warten muss und eine Betreuung benötigt wird. Wenn der Hund mit darf, sollten Sie die Aktivitäten an seinen Gesundheitszustand anpassen und beachten, was ihm Spaß macht. Für aktive Hunde kann ein fauler Tag am Strand ebenso langweilig sein wie eine Abenteuerwanderung für den Schoßhund.

Reisezubehör

Der Koffer ist meist prall gefüllt beim Reiseantritt. Der Hund sollte ebenfalls ein paar Sachen mitnehmen, damit er sich im Urlaub wohlfühlt. Unerlässlich ist eine passende Reiseapotheke. Mehr dazu finden Sie hier. Eine Packliste dient als Grundlage für Ihre individuelle Zusammenstellung des Hundegepäcks. Denn ob der Hund sein geliebtes Spielzeug, einen warmen Mantel oder Outdoorkleidung benötigt, wissen Sie bei der Planung Ihres Traumurlaubs am besten.

Zum Seitenanfang

Mehr Lust auf DOGS?

News, Wissen, Gewinne – jetzt im Newsletter für Hundefreunde

  • Aktuelle Hunde-News
  • DOGS Video-Wissen
  • Tolle Gewinnspiele

Hier direkt kostenlos anmelden:

Sie verwenden einen sehr alten Browser. Um diese Website in vollem Umfang nutzen zu können, installieren Sie bitte einen aktuellen Browser. X