DOGS Logo Geschichten, die nur mit Hund passieren

LITERATUR Die schönsten neuen Hundeschmöker

Annina Arnold

Reisezeit ist Lesezeit! DOGS hat die Neuerscheinungen mit Hund aufgespürt, vom Liebesroman über das Abenteuerbuch bis zum spannenden Thriller. Auch für hundebegeisterte Kinder gibt es Lesestoff.

Nicola Förg: Scharfe Hunde

Scharfe Hunde: Ein Alpen-Krimi, von Nicola Förg

Drei Tote, die nichts gemeinsam haben außer der Todesursache: eine Eisenhutvergiftung. Mord? Oder doch Suizid? Die erste Spur führt die beiden Kommissarinnen Irmi Mangold und Kathi Reindl zu einem umgekippten Lkw, der mit jungen Hundewelpen voll beladen ist. Nach und nach tauchen die beiden in den boomenden illegalen Welpenhandel ein. Autorin Nicola Förg, die unter anderem vom Bayerischen Tierschutzbund ausgezeichnet wurde, beschäftigte sich vor dem Schreiben intensiv mit dem lukrativen Hundehandel aus Osteuropa. Ein spannender Krimi mit brisanter Thematik.

320 Seiten, Broschur, ab 3. April 2018, ISBN 978-3-492-31317-9, 15 Euro

Belinda Jones: Unterwegs mit Bodie

Unterwegs mit Bodie. Eine Frau, ein Hund, eine Reise, ein neues Leben, von Belinda Jones

Die Reisejournalistin Belinda Jones ist am Boden zerstört, denn ihre Beziehung mit dem angeblichen Mr. Right ist Geschichte. Auch Mischlingshund Bodie hat nicht gerade die besten Aussichten, denn er sitzt in einem Tierheim in Los Angeles und wartet auf die Todesspritze. Als er von der Autorin kurz entschlossen adoptiert wird, beginnt für beide ein neues Leben. Gemeinsam reisen sie über zweitausend Kilometer weit die Westküste der USA entlang, wobei die Erlebnisse abwechselnd durch die Hundeaugen Bodies als auch aus der Sicht der Autorin geschildert werden. Bonus: Am Ende des Buchs gibt es vom Reiseknigge bis zur Reiseapotheke praktische Empfehlungen für das Unterwegssein mit dem Hund. Liebevoll und humorvoll geschrieben, macht das Buch Lust auf Abenteuer und Selbstverwirklichung.

240 Seiten, Hardcover, ab 15. März 2018, ISBN 978-3710900358, 16 Euro

Mikael Lindnord: Arthur und seine Freunde

Arthur und seine Freunde: Neues vom Hund, der den Dschungel durchquerte, um ein Zuhause zu finden, von Mikael Lindnord

Nach „Arthur – Der Hund, der den Dschungel durchquerte, um ein Zuhause zu finden“ kommt die Fortsetzung der Geschichte von Straßenhund Arthur, der dem Extremsportler quer durch den Dschungel nach Hause in Schweden folgte. Im zweiten Band wird erzählt, wie es Arthur in seiner neuen Familie geht und was er seit der Ankunft in Schweden erlebt hat: Reisen, Sport, aber auch eine schwere Krankheit kurz nach der Veröffentlichung des ersten Buchs. Arthurs Freunde aus der ganzen Welt kommen zu Wort, denn zahlreiche Fans schickten dem Autor die bewegenden Geschichten ihrer vierbeinigen Lieblinge. Ein Muss für Arthur-Fans!

224 Seiten, Paperback, ab 8. März 2018, ISBN 978-3-8419-0603-8, 14,95 Euro

Oliver Kern: Eiskalter Hund

Eiskalter Hund – Fellingers erster Fall, von Oliver Kern

Schon immer wollte der kernige Typ Fellinger Polizist werden. Doch mehr als zum Lebensmittelkontrolleur hat es nicht gereicht. Als er im Kühlhaus eines chinesischen Restaurants einen toten Hund am Haken entdeckt, erinnert er sich an seinen früheren Berufswunsch. Umso mehr, als auch noch die Halterin spurlos verschwunden ist. Spannender Krimi im Bayerischen Wald.

304 Seiten, Klappenbroschur, ab 12. März 2018, ISBN 978-3-453-43869-9, 9,99 Euro

Nicole Obermeier: Blondine mit Hund sucht Brillenträger mit Herz

Blondine mit Hund sucht Brillenträger mit Herz, von Nicole Obermeier

Zusammen mit ihrer Mischlingshündin Cleo lebt Sophie ein glückliches Leben. Doch als ihre beste Freundin Nadine heiratet, soll sie nicht nur Trauzeugin sein, sondern eine männliche Begleitung mitbringen. Obwohl sie nach der Trennung von ihrem Freund keine Lust hat, stürzt sie sich Nadine zuliebe in die aufregende Partnersuche. Ob das gutgehen kann? Frecher Liebesroman mit tierischer Begleitung, ideal zum Schmökern im Liegestuhl!

376 Seiten, Taschenbuch, ab 1. März 2018, ISBN: 978-3-95818-956-0, 16 Euro

Antje Bones: Ein Hund namens Kominek

Ein Hund namens Kominek, von Antje Bones

Nach dem Tod seines Besitzers Tadeusz wird der Hund Kominek vom Briefträger Janusz adoptiert. Als Janusz dem Hund auf seiner Klarinette vorspielt, fängt der musikverliebte Kominek das Tanzen an. Die beiden treten von nun an als Straßenmusikerduo auf und beginnen gemeinsam eine Weltreise durch Kindergeburtstage, Jazzclubs und Kreuzfahrtschiffe. Die Geschichte einer ungewöhnlichen Freundschaft, die die großen Themen des Lebens, Heimat, Liebe, Leben, Tod und Jazz, poetisch behandelt.

Empfohlen für Acht- bis Zehnjährige, 128 Seiten, gebundene Ausgabe, ab 15. März 2018, ISBN: 978-3-95728-058-9, 13 Euro

Reinlesen

Fritz Fassbinder: Rocky, die Ganster und ich

Rocky, die Gangster und ich oder: Wie Mathe mir das Leben rettete (echt jetzt!), von Fritz Fassbinder

Weder für den Polizeihund Rocky noch für den Jungen Felix schaut es rosig aus. Rocky hat gerade die jährliche Spürhundeprüfung vermasselt und sitzt nun im Tierheimzwinger. Währenddessen droht Felix sitzenzubleiben, denn er hat schon wieder eine sechs in Mathe geschrieben. Zumindest freunden sich die beiden im Tierheim an, doch das Glück währt nicht lang, denn die zwei Freunde landen in den Händen von Gangstern. Ausgerechnet Rockys Spürnase und Felix‘ Rechenkünste sind gefragt! Spannender Kinderkrimi mit sympathischen Protagonisten.

Empfohlen ab zehn Jahren, 176 Seiten, Hardcover, ISBN 978-3-7348-4115-6, 13 Euro

Annette Moser: Oscar - Ein Hund findet ein Zuhause

Oscar – Ein Hund findet ein Zuhause, von Annette Moser

Straßenhund Oscar ist eigentlich sehr zufrieden mit seinem unabhängigen Leben. Doch als der kleine Junge Jan in die Nachbarschaft zieht, wird schnell klar, dass der Hilfe braucht. Vor allem eins hat Jan ganz bitter nötig: einen wahren Freund. Überlegt sich Oscar noch mal, ob er wirklich für immer ein Einzelgänger sein will? Eine liebevoll geschriebene Geschichte über die erste Freundschaft zwischen Kind und Hund.

Empfohlen für Vier- bis Sechsjährige, 32 Seiten, gebundene Ausgabe, ISBN 978-3-96129-030-7, 12,99 Euro

Ein Hund im Kindergarten, von Ilona Slotta

Dass Hunde nicht nur tolle Familienmitglieder sind, sondern auch eine wichtige Rolle in unserer Gesellschaft spielen, zeigt dieses Buch. Für kleine Kinder wird altersgerecht anhand der Geschichte von Tommy und Max erklärt, was Hunde alles können: Tommy wird seit einiger Zeit von Max geärgert, bis Hund Cody den beiden hilft. Die Autorin Ilona Slotta erlebt selbst täglich bei ihrer Arbeit im Jobcenter, wie gut Hunde physisch und psychisch kranken Menschen helfen können. Ihre Erfahrungen hat sie in „Ein Hund im Kindergarten“ kindgerecht aufgearbeitet.

Empfohlen für Drei- bis Siebenjährige, 32 Seiten, Taschenbuch, ISBN 978-3-944473-45-1, 8,99 Euro

Thomas Winding: Mein kleiner Hund Mister

Mein kleiner Hund Mister, von Thomas Winding

Der kleine Hund Mister ist der beste Hund der Welt. Obwohl er gefräßig ist und absolut badewannenscheu, kann man ihm einfach nicht böse sein. Denn wenn er geschimpft wird, schaut er so traurig, dass man Mister gleich wieder trösten muss – am liebsten mit einer besonders spannenden Geschichte. Bezaubernd geschriebene Vorlesegeschichten über die Freundschaft zwischen Herrchen und Hund, die gar nicht geplant war.

Empfohlen für Sechs- bis Neunjährige, 160 Seiten, Taschenbuch, ISBN 978-3-423-62667-5, 10,95 Euro

Beitrag verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zum Seitenanfang

Mehr Lust auf DOGS?

News, Wissen, Gewinne – jetzt im Newsletter für Hundefreunde

  • Aktuelle Hunde-News
  • DOGS Video-Wissen
  • Tolle Gewinnspiele

Hier direkt kostenlos anmelden:

Sie verwenden einen sehr alten Browser. Um diese Website in vollem Umfang nutzen zu können, installieren Sie bitte einen aktuellen Browser. X