DOGS Logo Geschichten, die nur mit Hund passieren

PRAKTISCH WuffsApps!

Sarah Heider

Mit Smartphone auf Gassitour: DOGS kennt die besten Apps rund um das Thema Hund.

My Dog 365

Diese App bietet für jeden Tag kleine Aufgaben, Tricks oder Übungen für Hund und Halter. Ziel ist es, Frauchen und Herrchen mit Ideen zu versorgen, um ihren Vierbeiner geistig und körperlich auszulasten. In der App wird zunächst ein Profil des Hundes erstellt. Dann kann das Training losgehen. Es kann aus den Kategorien Indoor, Outdoor, Spiele und Tricks eine Aufgabe gewählt werden, die in Schritt-für-Schritt-Videos erklärt wird. Mit virtuell gesammelten Knochen können mehr Features frei geschaltet werden, diese sind jedoch nur zeitlich begrenzt verfügbar.

„My Dog 365“ ist für Android, iOS und Windows erhältlich und funktioniert nach dem Freemium-Geschäftsmodell. Das heißt, dass die App kostenlos nutzbar ist, für zusätzliche Leistungen jedoch ein kostenpflichtiger Premium-Account notwendig ist.

 

Dog’s Places

Mit dem Hund in der Stadt unterwegs und Lust auf einen Kaffee, aber leider keine Ahnung, in welches Café der Vierbeiner mit hineindarf? Gerade in einer fremden Umgebung ist eine spontane Idee mit Hund eher problematisch. Wo gibt es hundefreundliche Hotels? Wo kann man gut Gassi gehen? Welche Tierärzte gibt es in der Nähe? Bei diesen Fragen kann die App „Dog’s Places“ helfen. Auf einem interaktiven Stadtplan zeigt sie die besten Plätze für Hunde in den acht Kategorien „Gassi gehen+Spielen“, „Dogbag+Hundeklo“, „Hundefreundlich unterwegs“, „Betreuung+Pflege“, „Shopping“, „Ausbildung+Training“, „Tiermedizin“ und „Alles andere“. Die App lebt davon, dass die Nutzer eigene Lieblingsorte hinzufügen, damit zu den bereits bestehenden mehrere Tausend Plätzen weitere hinzukommen.

Die App ist kostenlos für Android und iOS erhältlich.

 

Erste Hilfe Hund

Wenn der Hund ausgelassen im Freien tobt, kann es schnell passieren, dass er sich verletzt oder etwas frisst, was er nicht fressen sollte. In diesen Momenten weiß man oft nicht, was zu tun ist. Die App „Erste Hilfe Hund“ gibt in solchen Notfällen Sicherheit, mit allen Informationen, die Sie schnell zur Hand haben müssen. Den Schwerpunkt der App bildet eine alphabetische Liste von Symptomen und Maßnahmen. In den entsprechenden Kapiteln erfahren Sie schnell und auf einen Blick, was im Notfall zu tun ist.

Die App ist für 2,99 Euro für iOS erhältlich.

 

Pets on Tour

Wenn Herrchen und Frauchen auf Reisen gehen, will der Vierbeiner natürlich mit. Viele Urlaubsziele haben Einreisebestimmungen, über die man sich zuvor informieren muss. Dabei unterstützt die App „Pets on Tour“. Neben gesetzlichen Vorschriften bietet sie weitere Tipps zu wichtigen Themen wie Reisekrankheiten und Gesundheitsvorsorge. Mit einer Checkliste können Herrchen und Frauchen prüfen, ob alle Bestimmungen erfüllt sind, und die wichtigsten Vorschriften auf einen Blick abhaken.

Die App ist kostenlos für iOS (ab Version 7.1) erhältlich.

 

Vet Finder

Die App „Vet Finder“ hilft den Nutzern dabei, Tierärzte in der Nähe zu finden. Das geht entweder über eine interaktive Karte oder eine Liste, die auch ergänzt werden kann. Mit einer weiteren Funktion können Tierärzte mit Telefonnummer und die Versicherungsnummer abgespeichert werden, damit man diese immer dabei hat. Auf einer weiteren interaktiven Karte werden die sogenannten Pfotenplätze angezeigt, die auch in einer Liste zu finden sind. Pfotenplätze sind unterschiedliche Orte, die für den Vierbeiner interessant sind. Dazu gehören etwa Auslaufplätze, Schwimmbäder, die an der Aktion #hundimfreibad teilnehmen oder Hundestrände. Nutzer können auch neue Pfotenplätze vorschlagen.

Die App ist kostenlos für Android und iOS erhältlich.

 

11 Pets

Diese App hilft dabei, an wichtige Termine rund um den Hund zu denken und alle Daten zu verwalten. Dazu wird zuerst ein Profil des Hundes erstellt mit Größe, Gewicht und medizinischen Daten. Die App enthält einen Zeitplan für Impfungen, Entwurmungen, Pflege und etwaige Medikamente, an die sie über eine Benachrichtigung erinnert. Ebenso verwaltet sie die Krankengeschichte des Hundes einschließlich Röntgenbilder, Laborergebnisse und Bluttests.

Die App ist kostenlos für Android und iOS erhältlich.

Beitrag verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zum Seitenanfang

Mehr Lust auf DOGS?

News, Wissen, Gewinne – jetzt im Newsletter für Hundefreunde

  • Aktuelle Hunde-News
  • DOGS Video-Wissen
  • Tolle Gewinnspiele

Hier direkt kostenlos anmelden:

Sie verwenden einen sehr alten Browser. Um diese Website in vollem Umfang nutzen zu können, installieren Sie bitte einen aktuellen Browser. X